Kurs-Teilnehmerinnen berichten ...

Orientalischer Bauchtanz

"Besonders bin ich dankbar für die intensiven Vorübungen, die dafür sorgen, dass ich bei mir selbst ankomme und zu meinem Inneren vordringe. Ich lerne meinen Körper liebevoll zu behandeln und mich so anzunehmen, wie ich gerade drauf bin, auch wenn nicht immer alles auf Anhieb klappt. Durch den Hinweis, sanft mit meinem Körper umzugehen, vieles anzunehmen und es auch zuzulassen, bin ich wesentlich lockerer im Umgang mit mir geworden. Ich schätze ganz besonders den sanften, geduldigen Unterrichtsstil und die fachliche Kompetenz von Anna-Maria."

"Hier geht es überhaupt nicht um das Tanzen für die (männlichen) Augen anderer, sondern um ein lustbetontes Lernen und darum, dass Freiheit, Beweglichkeit und Schönheit von innen heraus entwickelt werden können. Es wird auf eine gute Frauen-Atmosphäre geachtet, die nicht auf Konkurrenz sondern auf Unterstützung gerichtet ist."

"Von Anna-Marias annehmender, wertschätzender und lebensfroher Art der Vermittlung bin ich sehr begeistert. Ich habe dabei gelernt, mehr auf meinen Körper zu hören, ohne mich zu bewerten. Wir können lernen, unseren Körper (und damit uns selbst) zu lieben, Freude am Frausein zu haben und unsere Weiblichkeit auszudrücken."

"Der orientalische Tanz, wie Anna-Maria ihn unterrichtet, ist für mich die beste Ganzkörperbewegung mit Seele."

"Ich schätze die Achtsamkeit für den Körper, die Anna-Maria vermittelt und die Kleinschrittigkeit, mit der wir lernen können. Es geht nicht um irgendeine aufgesetzte Erotik, sondern einfach um das Frausein. Durch die Zufriedenheit mit meinem Körper hat sich meine Selbstbewusstsein verstärkt."

 

Kreistanz und Seminare

"Bei Anna-Maria habe ich erfahren, dass alles sein darf und alles seine Zeit hat. Wie oft habe ich beim Tanzen eine ganz tiefe Verbundenheit mit allem gespürt, und das war immer eine wunderbare Erfahrung. Im Tanzkreis dürfen sich die Dinge so entwickeln, wie es gerade dran ist. Wir dürfen sein, wie wir sind und werden nicht in eine Schablone gepresst."

"Ich schätze an Anna-Marias Jahreskreisarbeit das Unkomplizierte und Undogmatische. Für sie kann jede Frau tanzen, und wenn etwas nicht klappt, ist es auch gut, aber eigentlich lernt es jede. Es gibt keinen „Guru“. Es darf alles sein. Ohne Wertung kann ich spezielle Seiten meine Frauseins ausprobieren und leben. Das Jahreskreistanzen bringt mich meiner Wildnatur näher. Mein spirituelles Bewusstsein wird geschult, dadurch komme ich mehr mit mir selbst und meiner Kreativität in Kontakt."

"Anna-Maria bereitet einen Raum für Erfahrungen, die ich auf meinem Weg zu mir selbst machen kann, wenn ich will. Diese Erfahrungen, ob geistiger, seelischer, emotionaler oder körperlicher Art, die ich auf diesem Weg mache, kann ich auf meinen Alltag übertragen. Sie helfen mir, mein Leben bewusster wahrzunehmen und zu gestalten. Ich sammle auf diesem tänzerisch-spielerischen Weg neue Erkenntnisse, erlebe mich neu, entdecke Facetten, was äußerst beflügeln kann: Ich entdecke aber auch meine ungeliebten Schattenseiten und hier kann ich beginnen sie anzunehmen. Ich darf hier versuchen, mich in Liebe anzunehmen. Alles darf sein und ist gut. So hat es Chance wahrgenommen und verwandelt zu werden! Mit Anna-Marias Kreativität, ihrer ansteckenden Liebe zum Tanz, zum Leben und zu uns Frauen wird es möglich gemacht. Und es ist alltagstauglich, sinnlich und begeisternd ..

"Ich habe gelernt, dass ich genauso, wie ich bin, liebenswert bin und dass ich mir vertrauen darf. Ich kann mich zeigen, brauche mein Innerstes nicht zu verstecken, kann mit anderen darüber reden und mich selber mit meinen „Macken“ besser annehmen. Da ist die vertrauensvolle Atmosphäre eine große Unterstützung."