Frauenseminare – Erlebe deine Weiblichkeit!

 

 

 

 

Den Beckenboden tanzen lassen

Beckenboden-Gymnastik für jede Frau in jedem Alter

Sa. 14.09.2019

Freude am sinnliches Erleben - Beckenboden-Gymnastik einmal anders!


Erfahre grundlegendes Wissen über die Anatomie deines Beckenbodens, entwickle ein sinnliches Gefühl für deine Basis und erlebe die Kraft deiner Beckenbodenmuskeln durch mehr Erdung und Balance. Eine ausgewogene Beckenboden-Gymnastik lässt diese Muskulatur in allen Nuancen zwischen tiefem Loslassen und kraftvoller Kontraktion lebendig werden. Dieser „Boden“ ist eben nicht statisch, sondern ein sensibles, schwingendes Muskelgeflecht, das seine große Kraft erst dann spürbar werden lässt, wenn wir uns mit Achtsamkeit einlassen.
Das gelingt weniger durch „stures“ Üben als vielmehr durch ein sinnliches Bewusstsein. Es ist nie zu spät, mit dem Beckenboden-Training zu beginnen. Ein Leben lang haben unsere Muskeln die Fähigkeit sich zu entwickeln. Ein funktionstüchtiger Beckenboden ist bis ins hohe Alter möglich!
Dieses Beckenboden-Seminar bietet ein Programm aus Spür- und Kräftigungsübungen, die durch einfache Bewegungen des orientalischen Bauchtanzes spielerisch ergänzt werden. Den Tag beschließen wir mit einer Vollmond-Meditation draußen und/oder Mitmachtänzen am Feuer.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig!

Sa. 14.09.2019   10.30 - ca. 20.30 Uhr

Ort: Seminarhaus „Das Fachwerk“ http://www.das-fachwerk.com/

Im Dorfe 9
37619 Hehlen Hohe
(05533) 40 92 409


Seminarkosten: € 80,-    
Frühbucherinnenrabatt bis 3.08.2019  € 70,-

Bitte das Geld in bar mitbringen.

Es besteht die Möglichkeit, ein Mittagessen für 15,00 € und ein warmes Abendessen für 10,00 €, beide vegetarisch, zu bestellen. Kuchen für die Kaffeepause ist ebenso vorgesehen.
Bitte teilt mir Eure Wünsche bis 3.08.2019 mit.
Kostenfrei sind Tees. Andere Getränke können gekauft werden.

Natürlich ist es möglich, eigene Getränke und Essen mitzubringen.

 

 

 

 

Weise Frau November

Den Spuren der weiblichen Weisheit folgen

Do.-So. 14.-17.11.2019

Die „Weise Alte“ ist ein archetypischer Aspekt, der in jeder Frau angelegt ist und zunächst einmal gar nichts mit dem Alter zu tun hat. Sicher haben wir schon einmal die weise Bemerkung eines Kindes gehört oder auch die Verspieltheit eines alten Menschen erlebt. Wir kennen die weisen, alten Frauen eigentlich nur aus den Märchen. Hier erscheinen sie oft als Wegbegleiterinnen, um der meist jugendlichen Heldin bei der Bewältigung von Entwicklungsschritten ganz entscheidend zur Seite zu stehen. Laut Clarissa Pinkola Estés erleben wir in dieser Konstellation das Zusammenspiel vom ewig jungen Geist im Symbol des Mädchens und der Weisheit der alten Seele in Gestalt der weisen, alten Frau.

Um zu wachsen braucht es anscheinend nicht nur den Mut und die Entschlossenheit eines freien lebendigen Geistes, sondern auch eine innere, weise Instanz und Kompetenz. Ganz abgesehen davon, dass es die Krönung unseres Lebens bedeutet, im Alter eine weise, liebevolle, gütige und lebendige Frau zu werden.

Wie können wir diesen Raum in uns finden, wie können wir einen Weg beschreiten, der uns in die Würde und Freude, Kraft und Tiefe unserer weiblichen Weisheit führt?

Das Seminar möchte Frauen jeden Alters einladen, in mythischen Bildern, Phantasiereisen, (Kreis-)Tänzen und Meditationen ihren inneren Spuren zu folgen und die „weise Alte“ in sich kennen zu lernen. Und natürlich die lustige Alte! Denn sie ist der humorvolle, witzige Aspekt, der dafür sorgt, die Sache nicht allzu ernst zu nehmen.

Inhalte: Atem- und Körperarbeit in Ruhe und Bewegung, Kreistänze, freier Tanz, Meditation, Ritual.

Beginn: Do. 14.11.  18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Ende: So. 17.11.  12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Ort: Naturhotel im Spöktal  www.spoektal.de

Kosten: € 220,-

Frühbucherinnenrabatt bis 21.09.2019  € 200,-



Das Seminar findet im ruhig gelegenen Naturhotel im Spöktal in der Lüneburger Heide statt.

In den Pausen ist Gelegenheit, in dem 20 ha großen Heide-Landschaftspark des Hauses spazieren zu gehen, im Naturschutzgebiet ganz in der Nähe zu wandern oder einfach an einem der schönen Plätze drinnen oder draußen auszuruhen ...

Die Zimmerbuchung bitte mit dem Naturhotel absprechen. Ebenso werden die Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort abgerechnet. Bitte in den AGBs auf der Internetseite die Rücktrittsbedingungen einsehen, evtl. eine Reiserücktritt-Versicherung abschließen.


 

 

Klanglichter

Lichtmess in Tanz, Klang und Stille

Fr.-So. 31.01. - 2.02.2020

Ausschreibung folgt!

Es sind keinerlei Vorkenntnisse weder im Tanzen noch im Singen nötig!

Beginn: Fr. 31.01.  18.00 Uhr  Gemeinsames Abendesse

Ende: So. 2.02.  12.30 Uhr  Gemeinsames Mittagessen

Ort: Naturhotel im Spöktal  www.spoektal.de



Das Seminar findet im ruhig gelegenen Naturhotel im Spöktal in der Lüneburger Heide statt.

In den Pausen ist Gelegenheit, in dem 20 ha großen Heide-Landschaftspark des Hauses spazieren zu gehen, im Naturschutzgebiet ganz in der Nähe zu wandern oder einfach an einem der schönen Plätze drinnen oder draußen auszuruhen ...

Die Zimmerbuchung bitte mit dem Naturhotel absprechen. Ebenso werden die Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort abgerechnet. Bitte in den AGBs auf der Internetseite die Rücktrittsbedingungen einsehen, evtl. eine Reiserücktritt-Versicherung abschließen.

 

Wildes Blühen 

Ekstase - Der Tanz des Lebens

Do.-So. 30.04. - 3.05.2020

Ausschreibung folgt!

Ort: Seminarhaus „Das Fachwerk“ http://www.das-fachwerk.com/

Termine

Weserbergland

Den Beckenboden tanzen lassen

Beckenboden-Gymnastik für jede Frau in jedem Alter

Sa. 14.09.2019

 

Lüneburger Heide

Weise Frau November

Den Spuren der weiblichen Weisheit folgen

Do.-So. 14.-17.11.2019