Frauenseminare -

Erlebe deine Weiblichkeit!

Der Ruf des Neuen

Stimme und kreativer Impuls

Fr. 10.03.-So. 12.03.2023


Der Frühling steht vor der Tür und lockt uns mit seiner Kraft, den Winter endlich hinter sich zu lassen und neuen Impulsen Raum und Gestalt zu geben. Auf dem Weg, Kreativität in Freude auszudrücken, ist die Freisetzung des Potenzials unserer Stimme und ein frei schwingender Kehlkopf von elementarer Bedeutung. Wir erforschen die Beziehung zwischen Halschakra und Schoßraum, um in den Flow unserer schöpferischen Energie zu kommen. Die Stimm-Balance-Arbeit befähigt uns dazu, selbstbestimmt und klar neue Richtungen einzuschlagen oder Vertrautes zu beleben. Begrüßen wir den Frühling und erheben unsere Stimme mit Lust und Leichtigkeit!

Lass den Winter hinter dir und buche hier

 

Mehr über die Stimm-Balance-Arbeit erfährst du hier.

 

Höre dazu auch gerne meinen Podcast "Befreie deine Stimme".

 

Inhalte des Seminars:

Atem- und Körperarbeit in Ruhe und Bewegung mit dem Fokus auf Kehlkopf und Schoßraum. Stimm-Balance. Tanz und Meditation.

 

Deine Investition: € 190,- / FB 10.02.2023) € 170,-
Zeiten:

Fr. 10.03.   18.00 - 20.00 Uhr

Sa. 11.03.   11.00 - 17.00 Uhr

So. 12.03.  11.00 - 13.00 Uhr

 

Ort: WB Forum, Rembrandtstr. 1, 31515 Wunstorf

 

Das Kleingedruckte:
1) Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist eine Abmeldung kostenfrei.
2) Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn muss die Hälfte der Seminargebühr gezahlt werden.

3) Bei Abmeldung innerhalb der 2 Wochen vor Seminarbeginn muss die gesamte Teilnehmergebühr gezahlt werden.
4) Die Teilnahme geschieht in voller Eigenverantwortung.
5) Es empfiehlt sich, eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen,

z. B. hier


Beckenbodengymnastik und Schoßraumarbeit

Sommerfreude Baucheslust

Beckenboden und Schoßraum sind Heimat in dir

Fr. 23.06 - So. 25.06.2023

 

Erfahre grundlegendes Wissen über die Anatomie und Physiologie deines Beckenbodens und deines Schoßraumes. Entwickle ein sinnliches Gefühl für deine Basis und erfahre, wie du dich in deinem Schoßraum als Zentrum deiner weiblichen Energie beheimaten kannst. Es ist für uns Frauen und unsere Gesundheit sehr wichtig, Beckenboden und Schoßraum als lebendigen Teil unserer selbst immer im Bewusstsein zu haben, ihn zu pflegen und zu kultivieren.

 

Dies gilt nicht nur für Frauen in ihrer fruchtbaren Zeit, wo detailliertes Wissen über den weiblichen Zyklus unabdingbar ist. Es gilt auch für Frauen in den Jahren des Wechsels und der Menopause. Wenn die Abläufe des monatlichen Zyklus unregelmäßig werden bzw. nicht mehr stattfinden, ist es an uns, unseren weiblichen Organen weiterhin Achtsamkeit entgegen zu bringen und sie zu beleben. Hier im Schoßraum und Beckenboden ist im Älterwerden und Altsein die Quelle der „weiblichen Weisheit“, denn unsere Verbundenheit mit der Erde, unser zyklisches Bewusstsein erfährt nun Vertiefung und eine Verwandlung ins Feinstoffliche. Auch die Präsenz im Wurzelzentrum des Beckenbodens ist eine wichtige Unterstützung zum Gesundbleiben von Körper und Geist im Alter.

Das Seminar bietet ein Programm aus theoretischer Wissensvermittlung, achtsamer Beckenbodengymnastik und Schoßraumarbeit sowie weiblich orientierten Meditationen. Einfache Bewegungen des orientalischen Bauchtanzes und Frauenkreistänze bieten spielerische Ergänzung. Das Seminar findet im Naturhotel im Spöktal/Lüneburger Heide statt, wo wir auch geschützte Plätze in der Natur aufsuchen können.

Für Frauen in jedem Alter. Keine Vorkenntnisse nötig.

Gönn' dir eine Sommerpause mit allen Sinnen im Frauenkreis und buche hier

 

Beginn: Fr. 23.06.    15.00 Uhr Kaffeetrinken (Es ist auch möglich, erst am Abend anzureisen.)
Ende:    So. 25.06.    12.30 Uhr Evtl. gemeinsames Mittagessen einplanen.

Deine Investition: Euro 190,00 (FB 26.05.2023 Euro 170,00)

Ort: Naturhotel im Spöktal
Das Hotel verfügt über eine 20 ha große Heide- und Waldlandschaft, die zu Spaziergängen und Wanderungen einlädt, aber auch Ruhebänke an verträumten Orten bereithält. Ein idealer Ort zum Entspannen und neue Kräfte tanken: „Wildromantisch und doch von Menschenhand behutsam gepflegt".

Die Zimmerbuchung bitte mit dem Naturhotel absprechen. Ebenso werden die Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort abgerechnet. Bitte in den AGBs auf der Internetseite die Rücktrittsbedingungen einsehen, evtl. eine Reiserücktritts-/Seminarversicherung abschließen,
z.B. hier

 

Das Kleingedruckte:
1) Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist eine Abmeldung kostenfrei.
2) Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn muss die Hälfte der Seminargebühr gezahlt werden.

3) Bei Abmeldung innerhalb der 2 Wochen vor Seminarbeginn muss die gesamte Teilnehmergebühr gezahlt werden.
4) Die Teilnahme geschieht in voller Eigenverantwortung.
5) Es empfiehlt sich, eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen,

z. B. hier


Priesterin, Magierin, Närrin

Spuren finden im Reich der Archetypen

Novembermagie

Tanz und Meditation zwischen den Welten

Do 2.11. - So. 5.11.2023

 

Im Archetyp der Priesterin, Magierin oder auch Seherin finden wir das Bild weiblicher Spiritualität, das sich in unseren intuitiven, heilenden und ratgebenden Fähigkeiten zeigt. Die Priesterin schafft Räume für Entwicklung, Schutzräume für Heilung, nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst. Sie kennt sich bestens mit Übergängen aus, denn sie ist die Wanderin zwischen den Welten. So ist der November, der die Türen zur Anderswelt öffnet, besonders geeignet, dass auch wir uns auf den Weg machen können, diese weibliche Energie in uns zu erforschen und unsere feinstoffliche Wahrnehmung zu vertiefen. Der Weg – wie könnte es anders sein – geht hinein ins Dunkel, um am Ende das Licht von Erkenntnis und Klarheit ins eigene Bewusstsein und in die Welt zu tragen.

 

Soviele Frauen sind nicht nur in heilenden und helfenden Berufen unterwegs, sondern stehen auch im Privaten immer für andere bereit und erleben nicht selten ständige Überforderung. Den Archetyp der Priesterin bewusst einzunehmen hilft dabei, die eigenen Grenzen wahrzunehmen und gut für sich selbst zu sorgen.


Eine besondere Magie bringt die Närrin oder Clownin mit ins Spiel. Ihre die Dinge ver-rückende Kraft lässt die Tendenz, uns mit unseren Fähigkeiten zu ernst und wichtig zu nehmen, ganz wunderbar im Spiegel ihres unverblümten Humors schmelzen.

Inhalte: Atem- und Entspannungsübungen in Ruhe und Bewegung, rituelle Kreistänze, freier Tanz, Meditation, Ritual.
Märchenabend am Kamin.

 

Wünschst du dir eine magische Auszeit, möchtest du deine Intuition nähren oder Kraft schöpfen für die dunkle Zeit, dann buche hier

 

Beginn: Do. 2.11.   18.00 Uhr Abendessen
Ende:    So. 5.11.    12.30 Uhr Evtl. gemeinsames Mittagessen einplanen.

Deine Investition: Euro 290,00 (FB 5.10.2023 Euro 270,00)

Ort: Naturhotel im Spöktal
Das Hotel verfügt über eine 20 ha große Heide- und Waldlandschaft, die zu Spaziergängen und Wanderungen einlädt, aber auch Ruhebänke an verträumten Orten bereithält. Ein idealer Ort zum Entspannen und neue Kräfte tanken: „Wildromantisch und doch von Menschenhand behutsam gepflegt".

Die Zimmerbuchung bitte mit dem Naturhotel absprechen. Ebenso werden die Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort abgerechnet. Bitte in den AGBs auf der Internetseite die Rücktrittsbedingungen einsehen, evtl. eine Reiserücktritts-/Seminarversicherung abschließen,
z.B. hier

 

Das Kleingedruckte:
1) Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist eine Abmeldung kostenfrei.
2) Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn muss die Hälfte der Seminargebühr gezahlt werden.

3) Bei Abmeldung innerhalb der 2 Wochen vor Seminarbeginn muss die gesamte Teilnehmergebühr gezahlt werden.
4) Die Teilnahme geschieht in voller Eigenverantwortung.
5) Es empfiehlt sich, eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen,

z. B. hier


Termine


Seminar Wunstorf

Der Ruf des Neuen

Stimme und kreativer Impuls

Fr. 10.03. - So. 12.03.2023

 

Seminar Lüneburger Heide

Sommerfreude - Baucheslust

Beckenbodengymnastik und

Schoßraumarbeit

Fr. 23.06. - So. 25.06.2023

 

 Seminar Lüneburger Heide

Novembermagie

Priesterin, Magierin, Närrin

Spurensuche im Reich der Archetypen

Do 2.11 - So. 5.11.2023



Teilnemerinnen berichten

"Anna-Maria bereitet einen Raum für Erfahrungen, die ich auf meinem Weg zu mir selbst machen kann, wenn ich will. Diese Erfahrungen, ob geistiger, seelischer, emotionaler oder körperlicher Art, die ich auf diesem Weg mache, kann ich auf meinen Alltag übertragen. Sie helfen mir, mein Leben bewusster wahrzunehmen und zu gestalten. Ich sammle auf diesem tänzerisch-spielerischen Weg neue Erkenntnisse, erlebe mich neu, entdecke Facetten, was äußerst beflügeln kann: Ich entdecke aber auch meine ungeliebten Schattenseiten und hier kann ich beginnen sie anzunehmen. Ich darf hier versuchen, mich in Liebe anzunehmen. Alles darf sein und ist gut. So hat es Chance wahrgenommen und verwandelt zu werden! Mit Anna-Marias Kreativität, ihrer ansteckenden Liebe zum Tanz, zum Leben und zu uns Frauen wird es möglich gemacht. Und es ist alltagstauglich, sinnlich und begeisternd ..."

 

"Ich habe gelernt, dass ich genauso, wie ich bin, liebenswert bin und dass ich mir vertrauen darf. Ich kann mich zeigen, brauche mein Innerstes nicht zu verstecken, kann mit anderen darüber reden und mich selber mit meinen 'Macken' besser annehmen. Da ist die vertrauensvolle Atmosphäre eine große Unterstützung."

 

"Ich schätze an Anna-Marias Arbeit das Unkomplizierte und Undogmatische. Für sie kann jede Frau tanzen, und wenn etwas nicht klappt, ist es auch gut, aber eigentlich lernt es jede. Es gibt keinen „Guru“. Es darf alles sein. Ohne Wertung kann ich spezielle Seiten meine Frauseins ausprobieren und leben. Die Seminare im Jahreskreis bringen mich meiner Wildnatur näher. Mein spirituelles Bewusstsein wird geschult, dadurch komme ich mehr mit mir selbst und meiner Kreativität in Kontakt."